Hier findest Du Antworten auf die Fragen, die uns am häufigsten gestellt werden.

Die Integration beginnt mit einer Setup-Phase, in welcher wir gemeinsam mit Dir Deine conversionoptimierte Landingpage einrichten. Sobald alles zum Starten bereitsteht, folgt der A/B-Test, in dem Deine ConversionBuddy-Landingpage mit Deiner Artikeldetailseite im Vergleich getestet wird. Hierdurch kannst Du anhand konkreter Kennzahlen die Wirkungsweise von ConversionBuddy nachvollziehen. Nach erfolgreichem A/B-Test kannst Du die Links komplett auf ConversionBuddy umstellen und so Dein volles Umsatz-Potenzial entfalten.

Die Zusammenarbeit mit ConversionBuddy startet mit einem userbasierten A/B-Test. Hierdurch kann konkret aufgezeigt werden, wie sich die Steigerung des Umsatzes sowie die Einsparungen der Mediakosten entwickeln.

Für den A/B-Test werden 50 % der User:innen direkt auf die Artikeldetailseite im Shop und die anderen 50 % über eine optimierte ConversionBuddy-Landingpage geleitet. Die beiden Seiten werden hierbei direkt miteinander verglichen. So wird aufgezeigt, welche Variante zu mehr Käufen und somit Umsatz führt.

Mehr Informationen hierzu findest Du in unserem Blog-Beitrag zum Thema “Wie funktioniert ein Google Shopping A/B-Test bei ConversionBuddy?”

Mit ConversionBuddy gehst Du kein Risiko ein, denn wir bieten Dir eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie. Weiterhin startet unsere Zusammenarbeit mit einem userbasierten A/B-Test, sodass Du anhand konkreter Zahlen erkennen kannst, ob der Einstieg über die conversionoptimierte Landingpage besser funktioniert als über Deine Artikeldetailseite. Erst nach erfolgreichem A/B-Test stellst Du Deine Links um, so dass Dein Traffic komplett über Deine conversionoptimierte Landingpage in Deinem Shop landet.

ConversionBuddy funktioniert für alle produktbasierten Werbemaßnahmen. Besonders gute Erfahrungen konnten wir bislang bei Google Shopping, Criteo, PSM und Facebook machen. Ein besonderer Vorteil von ConversionBuddy sind kanalspezifische Promotions. So können Werbekampagnen über einzelne, ausgewählte Kanäle ausgespielt werden. Übrigens ist ConversionBuddy auch in allen Branchen einsetzbar.

ConversionBuddy läuft über eine Subdomain innerhalb Deines Online-Shops und ist damit unabhängig von Deinem Shopsystem einsetzbar. Die Anbindung erfolgt über einen Produktdatenfeed, den Du uns bereitstellst. Die vorhandenen Trackingskripte (z. B. Google analytics) sowie den Cookie-Banner übernehmen wir aus Deinem Online-Shop und integrieren diese 1:1 auf der Landingpage.

Ja, die Ansicht der ConversionBuddy-Landingpage ist für alle Devices optimiert. So kannst Du Deinen Kund:innen das beste Shoppingerlebnis liefern, unabhängig davon, ob sie ein Handy, ein Tablet oder einen PC/Laptop nutzen.

Um Deine Umsatzsteigerung durch ConversionBuddy verfolgen zu können, stellen wir Dir ein Reporting zur Verfügung. In dem Reporting wird anhand von Kennzahlen sichtbar, welche Wirkung ConversionBuddy unter anderem auf Deinen Umsatz hat. Die Daten werden aus Deinem Trackingsystem mit Hilfe unseres BI-Tools ausgewertet. 

ConversionBuddy reduziert Mehrfachklicks und dadurch entstehende Kosten über die jeweilige Marketingmaßnahme. Die eingesparten Kosten werden in Form der Kostenersparnis im Reporting dargestellt. Als übergreifende Kennzahl zeigt Dir die EPC-Quote (earnings per clicks), wie sich die Effizienz Deines Budgets verhält. Hier werden die Umsätze je Clickin analysiert.

Die Produkte für die Produktliste werden aus dem Produktdatenfeed, den Du für uns erstellst, generiert. Der ausgefeilte Algorithmus von ConversionBuddy ermittelt dann, unter anderem anhand der erfolgten Verkäufe des Produkts, in welcher Reihenfolge die Produkte Deinen Kund:innen ausgespielt werden. Weiterhin hast Du die Möglichkeit, eine individuelle Priorität festzulegen, um zum Beispiel bestimmte Saisonartikel in der jeweiligen Saison höher oder niedriger zu priorisieren.

Lass uns darüber sprechen. Hier kannst Du einen Videocall vereinbaren, in dem wir Deine Fragen und Deine Potenziale besprechen können. 

Darf es schneller und unverbindlicher sein? Dann nutze unseren Livechat auf der Website oder schreibe Miriam eine Nachricht bei LinkedIn.